wp6b5fedf8.png
wp32c6ba35.png
wp16c71962.png
wpe6e4315d.png
wp47bca51e.png

CASA IL CANTICO

wp3f4a8664_0f.jpg

Die Umgebung

Das “Promontorio” (Vorgebirge) del Gargano wird an der westlichen Seite begrenzt durch den “Tavoliere”, eine Ebene die die Verbindung mit dem italiänischen Festland formt. Dank eine Jahrhunderte andauernden Iisolierung der Lage wurde der Charakter des Gebietes erhalten. Dass spürt man an der  Bevölkerung und an den verschiedenen Dialekten. Die Spuren der Vergangenheit und der ausserordentlichen reichen Flora und Fauna sind fabelhaft.

wpab68bd76.gif
wpab68bd76.gif
wpab68bd76.gif
wp7db82122.gif

Charaktervolle mittelalterische Städchen an den Küste und im Inneren von Gargano,

wie Vico del Gargano

(siehe Foto mit Abendsonne), geben dem Besucher ein Gefühl von zeitloser  Entspannung.

wp5d095ebc.png

Die Geschichte dieses Gebietes geht zurück bis weit vor die Griechische Kolonien aus

etwa 600 vor Christus.

 

Mittelalterische Burchten mit manchmahl auch Griechischen und Römischen archeologischen fundstellen (Foto: Castello Lucera) und viele prachtvolle eigentümische Romanische Kirchen in Puglia spieglen eine

reiche feudale

Geschichte.

 

wp15d2ff30.png

Das Naturschutzgebíet “Parco del Gargano” beherbergt die reichste und meist abwechslungsreiche Flora und Fauna Italiens. Ein Wald, mehr als 10.000 ha gross, auf 600-900 m Höhe ist eine luxuriöse Oase der Ruhe.

Der “Parco del Gargano” hat eine eigene website:

Nach einem Spaziergang in der Foresta Umbra gibt es gutes Essen in einen der zahlreichen Restaurants. Es gibt hervorragende frische Fischgerichte nach Garganese Tradition, aber auch Pizza, gebacken in echte forno's (Holzöfen), sind nicht zu übertreffen. Die Pizza ausserhalb von Italien wird nie wieder smecken!

Ein Mehresfahrt zu den Tremiti-Insel oder zu den Küstenhöhlen Garganos von Rodi, Peschici of Vieste ist ein unvergessliches Erlebniss.

Auf den Website www.tuttogargano.com findet mann eine Menge Informationen über alle touristische Möglichkeiten auf Gargano.

wp17d1c9f3.png

© 2006-2017 Wim & Ferry - Il Cantico

Wer gerne Fleich aus der richtige italienischen agriturismo Küche mag, muss unbedingt und auch wegen der Landschaft nach www.agriturismofalcare.com

wpc4a949ef.png
wp9893df80.png
wp898a127e.png
wpafd212ae.png
wp63498c2d.png
wp6eeb80a4.png
wpf2a996b6.png
wp8a04efff.png
wp5533b116.gif